Sozialdienst im Diakonie-Klinikum

Der Sozialdienst im Diakonie-Klinikum leistet fachliche Beratung und konkrete Hilfestellung für Patienten und deren Angehörige während des Krankenhausaufenthaltes.

Wenn Sie Hilfestellung bei der Bewältigung von Problemen in Zusammenhang mit Ihrem Krankenhausaufenthalt benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Wir beraten Sie bei sozialversicherungsrechtlichen Fragen, helfen bei der Entlassungsvorbereitung und organisieren notwendige Anschlussheilbehandlungen.

Unser Aufgabenspektrum:

  • Beratung, Einleitung und Kostenklärung medizinischer und beruflicher Rehabilitation (Anschlussheilbehandlung, Geriatrische Rehabilitation, Frührehabilitation)
  • Beratung und Unterstützung bei stationärer Weiterversorgung (Pflegeheim, Betreutes Wohnen, Kurzzeitpflege, Hospiz)
  • Beratung zur Pflegeversicherung und bei Bedarf Einleitung einer Eileinstufung bei Pflegeheimunterbringung
  • Beratung und Unterstützung bei häuslicher Weiterversorgung (ambulante Pflegedienste, Essen auf Rädern, Hilfsmittel zur Pflege)
  • Beratung zu und Einleitung von gesetzlichen Betreuungsverfahren
  • Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen (z. B. General-, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung)
  • Hilfen bei Krankheits- und Lebensbewältigung (z. B. Suchtprobleme, finanzielle Notlagen)

Mit diesen Partnern stehen wir in Kontakt:

  • Sämtliche Berufsgruppen innerhalb des Klinikums
  • Pflegeheime, Kurzzeitpflegeeinrichtungen und Hospize
  • Ambulante Pflegedienste
  • Rehabilitationskliniken
  • Krankenkassen und Rentenversicherungsträger
  • Sozial-, Gesundheits-, Jugendamt und Jobcenter
  • Beratungsstellen (Suchtberatung, Wohnungslosenhilfe, geronto-/ sozialpsychiatrische Dienste, „Bürgerservice Leben im Alter“)
  • Selbsthilfegruppen
  • Akutkrankenhäuser
  • Notariate, Betreuungsbehörden

Termine für ein Beratungsgespräch können Sie gerne individuell mit uns vereinbaren.

Kontakt

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung.

Telefon: 0711 991-1081
Brustzentrum, Psychosomatik, Stationen P31 und P61O

Telefon: 0711 991-1082
Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, Stationen P22, P31, P51 und W31 (Urologie)

Telefon: 0711 991-1083
Plastische Chirurgie, Stationen P22P (Palliativstation) und P42

Telefon: 0711 991-1084
Allgemeinchirurgie, Stationen P51 (Wirbelsäulenzentrum) und P52

Telefon: 0711 991-1086
Stationen P41 (Wirbelsäulenzentrum) und P52

Telefon: 0711 991-1088
Endokrine Chirurgie, Gefäßchirurgie, Stationen S11, S21, S 22, P12 (Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie), P32

Telefon: 0711 991-1092
Stationen P42 und W21 (Urologie)


Allgemeine E-Mail-Adresse
sozialdienst(at)diak-stuttgart.de

Fax-Nummer: 0711/991-1085