CORONAVIRUS: WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN UND BESUCHER

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen im Diakonie-Klinikum Stuttgart! Wir sorgen dafür, dass Ihr Klinikaufenthalt trotz Corona sicher ist und Sie bei uns gut aufgehoben sind. Damit Sie und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglichst gut vor einer Infektion geschützt sind, beachten Sie bitte nachfolgende Hinweise. Wir danken für Ihre Mithilfe.

Für Patienten

  • Alle Patienten, die zu einem ambulanten Termin kommen, müssen eines der 3 G‘s (GENESEN, GEIMPFT oder GETESTET) erfüllen. 
  • Bitte weisen Sie Ihre Impfung mit einem QR-Code nach. Das Impfbuch reicht nicht mehr als Nachweis aus.
  • Ein Corona-Schnelltest von externen Anbietern ist zulässig (höchstens 24 Stunden alt). Ein selbst durchgeführter Test ist nicht zulässig.

Für Begleitpersonen:

Begleitpersonen sind nur in begründeten Ausnahmefällen zugelassen und müssen im Vorfeld durch den behandelnden Arzt an der Eingangskontrolle angemeldet werden. 

Für alle genehmigten Begleitpersonen gilt ab dem 17.01.2022 die 2G+ Regel. Das bedeutet, dass nur geimpfte/genesene Personen, die zudem ein aktuelles Testzertifikat vorlegen können, als Begleitperson in Frage kommen, es sei denn sie gehören einer der folgenden Gruppen an:

  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben. 
  • Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Personen, die ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben.
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

Begleitpersonen sollten das Krankenhaus möglichst schnell wieder verlassen.

Die Abstands- und Hygieneregeln und das verbindliche Tragen einer FFP2-Maske gelten unverändert.

 

Für Besucher:

Diese Besuchsregelungen gelten für Besucher im Diakonie-Klinikum ab Montag, 3. Januar 2022:

Es gilt die 1-1-1-Regelung. Dies bedeutet: Ein Patient darf pro Tag einen Besucher für eine Stunde empfangen. Alle Besucher müssen die 2G+ Regel erfüllen.

Das bedeutet, dass nur geimpfte/genesene Personen, die zudem ein aktuelles Testzertifikat vorlegen können, zu Besuch kommen dürfen, es sei denn sie gehören einer der folgenden Gruppen an:

  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben. 
  • Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Personen, die ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben.
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

Besuchszeiten (max. 1 Stunde):

14:00 – 18:00 Uhr (Einlass bis 17:45 Uhr)

  • Bitte weisen Sie Ihre Impfung mit einem QR-Code nach. Das Impfbuch reicht nicht mehr als Nachweis.
  • Ein Corona-Schnelltest von externen Anbietern ist zulässig (höchstens 24 Stunden alt). Ein selbst durchgeführter Test ist nicht zulässig.
  • Ein Schnelltest kann vor Ort im Diakonie-Klinikum durchgeführt werden. Bitte rechnen Sie hier mit erhöhten Wartezeiten.
    Bitte beachten Sie, dass diese Testbescheinigung nur für den Zutritt zum Diakonie-Klinikum Gültigkeit hat und (i.S.v. § 4 Abs. 2 TestV) nicht in weiteren Zusammenhängen wie z. B. einem Gaststätten- oder Konzertbesuch genutzt werden kann.
  • Die Abstands- und Hygieneregeln und das verbindliche Tragen einer FFP2-Maske gelten unverändert.
  • Alle Besucher bei Risikopatienten (Intensiv-, Palliativ- und Onkologische Patienten) müssen zusätzlich immer einen negativen Test vorweisen (höchstens 24 Stunden alt). Besuche bei Intensiv-, Palliativ- und Onkologischen Patienten sind auch außerhalb der regulären Besuchszeit möglich.
  • Auch für Kinder gilt die 2G+ Regel und die 1-1-1-Regel. Kinder können nur zu Besuch kommen, wenn sie den Patienten alleine ohne Begleitung besuchen können. Ist ein Test notwendig, muss einer der erziehungsberechtigen Personen unterschreiben.

Registierung per Luca-App

Für eine schnelle und unkomplizierte Besucher-Registierung arbeiten wir mit der Luca-App. Für einen reibungslosen Ablauf downloaden Sie sich bitte die Luca-App vor Ihrem Besuch und scannen Sie zur Registierung den QR-Code am Besuchereingang ab.

Der Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden steht für uns weiterhin an erster Stelle. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Informationen für Patienten

Alle Termine für Sprechstunden, ambulante Behandlungen und Operationen finden im Diakonie-Klinikum Stuttgart wie geplant statt. Wir informieren Sie, wenn ein Termin verschoben werden muss.

Wenn Sie einen Termin vereinbaren wollen, wenden Sie sich bitte an die Ambulanzen unserer Fachbereiche.

Zu Ihrer Sicherheit beachten wir alle Hygienevorgaben und bitten Sie ebenfalls, die geltenden Hygienemaßnahmen einzuhalten, um eine Ansteckung zu vermeiden.

Für Patienten

  • Alle Patienten, die zu einem ambulanten Termin kommen, müssen eines der 3 G‘s (GENESEN, GEIMPFT oder GETESTET) erfüllen. 
  • Bitte weisen Sie Ihre Impfung mit einem QR-Code nach. Das Impfbuch reicht nicht mehr als Nachweis aus.
  • Ein Corona-Schnelltest von externen Anbietern ist zulässig (höchstens 24 Stunden alt). Ein selbst durchgeführter Test ist nicht zulässig.

Für Begleitpersonen:

Begleitpersonen sind nur in begründeten Ausnahmefällen zugelassen und müssen im Vorfeld durch den behandelnden Arzt an der Eingangskontrolle angemeldet werden. 

Für alle genehmigten Begleitpersonen gilt ab dem 17.01.2022 die 2G+ Regel. Das bedeutet, dass nur geimpfte/genesene Personen, die zudem ein aktuelles Testzertifikat vorlegen können, als Begleitperson in Frage kommen, es sei denn sie gehören einer der folgenden Gruppen an:

  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben. 
  • Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Personen, die ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben.
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

Begleitpersonen sollten das Krankenhaus möglichst schnell wieder verlassen.

Die Abstands- und Hygieneregeln und das verbindliche Tragen einer FFP2-Maske gelten unverändert.

Informationen für Besucher

Für Besucher:

Diese Besuchsregelungen gelten für Besucher im Diakonie-Klinikum ab Montag, 3. Januar 2022:

Es gilt die 1-1-1-Regelung. Dies bedeutet: Ein Patient darf pro Tag einen Besucher für eine Stunde empfangen. Alle Besucher müssen die 2G+ Regel erfüllen.

Das bedeutet, dass nur geimpfte/genesene Personen, die zudem ein aktuelles Testzertifikat vorlegen können, zu Besuch kommen dürfen, es sei denn sie gehören einer der folgenden Gruppen an:

  • Personen, die vor nicht mehr als drei Monaten ihre vollständige Schutzimpfung abgeschlossen haben. 
  • Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Genesene Personen, deren Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als drei Monate zurückliegt.
  • Personen, die ihre Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben.
  • Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht – also Kinder und Jugendliche mit vollständigem Impfschutz bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel.

 

Besuchszeiten (max. 1 Stunde):

14:00 – 18:00 Uhr (Einlass bis 17:45 Uhr)

  • Bitte weisen Sie Ihre Impfung mit einem QR-Code nach. Das Impfbuch reicht nicht mehr als Nachweis.
  • Ein Corona-Schnelltest von externen Anbietern ist zulässig (höchstens 24 Stunden alt). Ein selbst durchgeführter Test ist nicht zulässig.
  • Ein Schnelltest kann vor Ort im Diakonie-Klinikum durchgeführt werden. Bitte rechnen Sie hier mit erhöhten Wartezeiten.
    Bitte beachten Sie, dass diese Testbescheinigung nur für den Zutritt zum Diakonie-Klinikum Gültigkeit hat und (i.S.v. § 4 Abs. 2 TestV) nicht in weiteren Zusammenhängen wie z. B. einem Gaststätten- oder Konzertbesuch genutzt werden kann.
  • Die Abstands- und Hygieneregeln und das verbindliche Tragen einer FFP2-Maske gelten unverändert.
  • Alle Besucher bei Risikopatienten (Intensiv-, Palliativ- und Onkologische Patienten) müssen zusätzlich immer einen negativen Test vorweisen (höchstens 24 Stunden alt). Besuche bei Intensiv-, Palliativ- und Onkologischen Patienten sind auch außerhalb der regulären Besuchszeit möglich.
  • Auch für Kinder gilt die 2G+ Regel und die 1-1-1-Regel. Kinder können nur zu Besuch kommen, wenn sie den Patienten alleine ohne Begleitung besuchen können. Ist ein Test notwendig, muss einer der erziehungsberechtigen Personen unterschreiben.

 

Registierung per Luca-App

Für eine schnelle und unkomplizierte Besucher-Registierung arbeiten wir ab sofort mit der Luca-App. Für einen reibungslosen Ablauf downloaden Sie sich bitte die Luca-App vor Ihrem Besuch und scannen Sie zur Registierung den QR-Code am Besuchereingang ab.

Der Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden steht für uns weiterhin an erster Stelle. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Informationen für Gäste

Der Zutritt zum Krankenhaus ist für alle Gäste (Dienstleister, Handwerker, Außendienst, Praktikanten, Bewerber u.a.) nur mit einer FFP2 Maske und unter Einhaltung der 3 G's (GENESEN, GEIMPFT oder GETESTET) gestattet. 

  • Ein Corona-Schnelltest von externen Anbietern ist zulässig (höchstens 24 Stunden alt). Ein selbst durchgeführter Test ist nicht zulässig.
  • Ein Schnelltest kann vor Ort im Diakonie-Klinikum durchgeführt werden. Bitte rechnen Sie hier mit erhöhten Wartezeiten.
    Bitte beachten Sie, dass diese Testbescheinigung nur für den Zutritt zum Diakonie-Klinikum Gültigkeit hat und (i.S.v. § 4 Abs. 2 TestV) nicht in weiteren Zusammenhängen wie z. B. einem Gaststätten- oder Konzertbesuch genutzt werden kann.

 

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Informationen für Patienten mit Corona-Verdacht

Für Informationen bei Patienten mit Corona-Verdacht klicken Sie bitte hier.

Kontakt

Diakonie-Klinikum Stuttgart

Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 991-0
Telefax: 0711 991-1090

info(at)diak-stuttgart.de

zum Kontaktformular