Arbeiten, Weiterbildung & Famulatur in der Zentralen Notaufnahme

Notaufnahme ist Teamarbeit!

Die Versorgung von Notfallpatienten gelingt nur, wenn alle Beteiligten der verschiedenen Berufsgruppen Hand in Hand zusammenarbeiten. Neben den Weiterbildungen für die einzelnen Berufsgruppen ist es uns wichtig, dass wir uns auch im Team regelmäßig gemeinsam fortbilden. Hierzu führen wir jährlich ein gemeinsames Reanimationstraining und Simulationstraining im Schockraum durch. Dieses Training geht über eine Woche, sodass möglichst viele Mitarbeitende die Möglichkeit zur Teilnahme erhalten.

Stellenausschreibungen

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Auch über Initiativbewerbungen freuen wir uns!

Gerne können Sie in unserer Notaufnahme hospitieren. Hospitationswünsche senden Sie bitte per Mail an unser Sekretariat. Wenn Sie zuvor Fragen haben, rufen Sie uns gerne an

Arbeiten im Ärztlichen Dienst

Neben dem festen Ärzteteam der ZNA arbeiten in der ZNA auch Weiterbildungsassistenten aus der Chirurgie, der Inneren Medizin und der Unfallchirurgie/Orthopädie. Neben der Arbeit in der Notaufnahme, nehmen die Ärzte der ZNA auch regelmäßig am Notarztdienst in Stuttgart teil. Die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin kann bei uns erworben werden.

Für die Ärzte der ZNA möchten wir in Zukunft die Zusatzweiterbildung klinische Notfall- und Akutmedizin anbieten, sobald diese in Baden-Württemberg in die Weiterbildungsordnung übernommen wurde (voraussichtlich Ende 2019).

Neben internen Fortbildungen unterstützen wir während der Weiterbildung auch externe notfallmedizinische Fortbildungen. Das Weiterbildungskonzept umfasst z. B. die Teilnahme an zertifizierten Kursformaten (ACLS, ETC oder ATLS, Notfallsonographie, PALS) sowie Hospitationen in der Augenheilkunde, HNO und Pädiatrie. Je nach Interesse sind auch Rotationen in die Anästhesie, Intensivmedizin oder Allgemeinmedizin möglich.

Weiterhin besteht eine Zusammenarbeit mit dem Department für interdisziplinäre Akut- Notfall- und Intensivmedizin am Klinikum Stuttgart. Auch hier ist bei Interesse eine Rotation möglich, so dass Sie während Ihrer Weiterbildung Notaufnahmen mit verschiedenen Patientenspektren kennenlernen können.

Arbeiten in der Pflege

Mitarbeitende des Pflegedienstes versorgen gemeinsam mit Ärzten und medizinischen Fachangestellten die Patienten in der ZNA. Sie werden sowohl in der Notaufnahme als auch auf unserer ZNA-Station eingesetzt.

Ein Teil unserer Mitarbeitenden verfügt bereits über die abgeschlossene Weiterbildung Notfallpflege und wir bieten die Möglichkeit zur Weiterbildung in Zusammenarbeit mit der Akademie der Kreiskliniken Reutlingen oder anderen Weiterbildungsstätten.

Eine wichtige Aufgabe der Pflege ist die Triage alle eintreffenden Patienten. Wir verwenden zur Triage den Emergency-Severity-Index (ESI).

Arbeiten als Medizinische/r Fachangestellte/r

Medizinische Fachangestellte haben in der ZNA vielfältige Aufgaben. Neben dem administrativen Tätigkeiten und der Patientenaufnahme ist auch der Einsatz in der Patientenversorgung möglich.

Medizinische Fachangestellte, die zur Durchführung von Röntgenuntersuchungen berechtigt sind oder diese Berechtigung bei uns erwerben, können die Röntgen-Notfalldiagnostik in der ZNA durchführen.

Arbeiten als Physician Assistant

Seit Herbst 2019 bilden wir in der Zentralen Notaufnahme die ersten Studierenden zu Physician Assistants aus. Näheres finden Sie hier auf unserer Karriereseite.

Famulatur in der Zentralen Notaufnahme

Gerne ermöglichen wir auch Famulanten den Einblick in die Zentrale Notaufnahme. Als Famulus lernen Sie die Abläufe in einer Zentralen Notaufnahme kennen, üben die selbstständige Aufnahme und Erstversorgung von Notfallpatienten und erhalten reichlich Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten im Blutabnehmen und beim Legen von Venenzugängen zu perfektionieren sowie die Versorgung kleiner Wunden zu lernen. Sie können Erfahrungen in der Ultraschalldiagnostik sammeln und, wenn Sie möchten, auch einen unserer Ärzte im Notarztdienst begleiten.

Wir empfehlen, die Famulatur in der Notaufnahme nicht als erste Famulatur nach dem Physikum durchzuführen, sondern zuvor bereits in 1-2 anderen Fächern Erfahrungen zu sammeln. Da das Spektrum in der Notaufnahme sehr breit ist und viele Patienten in kurzer Zeit gesehen werden, lernen Sie umso mehr, wenn Sie schon über ein wenig Vorerfahrung verfügen.

Alle Studenten (Famulanten, PJ-Studenten) werden im Früh- und Spätdienst eingesetzt. Auch einen Teilnahme an Nacht- und Wochenenddiensten ist selbstverständlich möglich und gerne gesehen.

Wir beteiligen uns am DGINA-Famulaturprojekt.

Kontakt Zentrale Notaufnahme

Telefon: 0711/991-2120
E-Mail: zna -|- @ -|- diak-stuttgart.de

- Dringende Anfragen von Patienten
- Dringliche Nachfragen nach Arztbriefen, Vorbefunden usw.

Wenn Ihr Anliegen nicht dringend ist, bitten wir Sie, telefonische Anfragen auf die Zeit zwischen 07.00 und 15.00 Uhr an Werktagen zu beschränken.

Video-Sprechstunde Notaufnahme:
Termin reservieren

Sekretariat

Birgit Rühl
Telefon: 0711/991-2101
Erreichbar: Mo-Fr, 08.00 - 16.00 Uhr

- Kontakt zu den Oberärzten und der pflegerischen Leitung der ZNA
- Bewerbungen und Anfragen zu Famulaturen, Praktika und Hospitationen