Therapieoptionen

Bei lokal begrenztem Nierenzellkarzinom ist die operative Tumorentfernung die kurative Therapie der Wahl. Wann immer möglich und onkologisch vertretbar, sollte ein Vorgehen gewählt werden, bei welchem das Organ erhalten bleibt. Sollte das aufgrund der Tumorgröße oder der Lokalisation des Tumors nicht möglich sein, wird die gesamte Niere entfernt. Am Diakonie-Klinikum Stuttgart werden diese Eingriffe minimalinvasiv und mit Unterstützung des DaVinci Xi-Operationssystems durchgeführt. Diese schonende Technik bei Eingriffen führt nachgewiesen zu besseren Behandlungsergebnissen.

Partielle Nephrektomie/Nierenteilresektion

Bei einer partiellen Nephrektomie wird im Diakonie-Klinikum Stuttgart nur der tumortragende Teil der Niere entfernt. Hierbei wird der Sicherheitsabstand zum gesunden Gewebe so präzise gewählt, dass der Tumor sicher entfernt wird und gleichzeitig möglichst viel gesundes Nierengewebe erhalten bleibt. Dieser Erhalt von funktionsfähigem Nierengewebe wird nachgewiesen mit einer längeren Lebenserwartung assoziiert. 

Radikale Nephrektomie

Bei einer radikalen Nephrektomie wird die gesamte Niere mitsamt dem sie umgebenden Fettgewebe entfernt. Der Eingriff ist bei fortgeschrittenen, sehr großen Tumoren notwendig. Abhängig vom vorliegenden Befund kann es hierbei auch zur Mitbeteiligung der Nebenniere oder der großen Bauchgefäße kommen. Hier ist oft ein offen-chirurgisches Vorgehen notwendig. Aufgrund der langjährigen Erfahrung und Expertise unserer Operateure können auch diese Eingriffe im Diakonie-Klinikum sicher durchgeführt werden. 

Chemotherapie/Immuntherapie

Fortgeschrittene oder metastasierte Tumoren werden in der Regel mittels einer modernen Immuntherapie behandelt. Die Urologische Klinik am Diakonie-Klinikum Stuttgart bietet das gesamte Spektrum der modernen Tumortherapie und betreut hierbei jedes Jahr viele Patienten. Vor jeder Operation erfolgt von unserem Expertenteam grundsätzlich eine ausführliche und individuelle Beratung und Aufklärung über die für den Patienten sinnvollste Therapieoption.
 

Kontakt

Uroonkologisches Zentrum
Diakonie-Klinikum Stuttgart

Anja Thiel
Administrative Leitung
Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 991-2301
Telefax: 0711 991-2302

uro-onkologie(at)diak-stuttgart

Für niedergelassene Ärzte

Hier Formular für die Direktvorstellung
von Patienten in die Tumorkonferenz

herunterladen