Visionen ermöglichen es, Ziele zu definieren

Ziele und ihre Verwirklichung sind davon abhängig, dass es Menschen gibt, die diese Ziele zu ihren eigenen Zielen machen. Das erreichen wir, indem wir Mitarbeiter aktiv in die Entwicklung der Klinik einbeziehen. Daraus resultieren Projekte, die mit viel Engagement verfolgt werden.

Aktuell ist dies zum Beispiel die Entwicklung eines Pflegeexperten-Kompetenzteams. Durch dieses Team verfügen wir über besondere Qualifikationen in den Pflegefeldern Dekubitus, Sturzprävention, Förderung der Harn- und Stuhlkontinenz, Versorgung von chronischen Wunden, Schmerzprävention und Schmerzbehandlung, Diabetesberatung und zur Pflege und Betreuung  von Patientinnen mit Brustkrebserkrankungen. Patienten und Pflegende haben die Möglichkeit, auf diese Kompetenzen strukturiert zugreifen zu können.

Weitere Projekte sind die Übernahme des Belegungsmanagements in Teilbereichen des Diakonie-Klinikums, die Einführung des Pflegekomplexmaßnahmen-Scores PKMS, die Weiterentwicklung und Stärkung der mittleren Führungsebene des Pflege- und Funktionsdienstes, die Entwicklung einer flexibleren, intelligenten und gerechten Personalplanung, um Belastungsspitzen in einzelnen Bereichen besser ausgleichen zu können und viele andere mehr.

Besonders liegt uns die Betreuung von Patienten mit Demenz am Herzen. Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, haben wir ein eigenständiges Projekt initiiert.

Kontakt

Assistentin der Pflegedirektion
Christiane Bauer-Auch

Telefon: 0711 991-1101
Telefax: 0711 991-1190

bauer-auch -|- @ -|- diak-stuttgart.de

zum Kontaktformular