• Gesundheits- und Krankenpflege

    Wir sind davon überzeugt, dass Gesundheits- und Krankenpflege Zukunft hat.

Wir sind davon überzeugt, dass Gesundheits- und Krankenpflege Zukunft hat. Auch deshalb bieten wir jungen Menschen die Möglichkeit, den Beruf der Gesundheits- und Krankenpflege bei uns im Diakonie-Klinikum Stuttgart zu erlernen.

Ausbildung – eine Herzenssache

Die Ausbildung und Qualifizierung von Nachwuchskräften liegt uns sehr am Herzen und ist für unser Krankenhaus eine große Bereicherung. Denn nicht nur die Auszubildenden gewinnen durch den Zuwachs an praktischem Wissen. Auch unsere Patienten erleben die jungen, motivierten Gesichter als wohltuend und gesundheitsfördernd. Und unsere examinierten Pflegekräfte profitieren ebenfalls immer wieder durch neue Impulse.

Unsere Krankenpflegeschule ist Teil des Evangelischen Bildungszentrums für Gesundheitsberufe Stuttgart - kurz EBZ. Dort findet in engem Kontakt mit dem Krankenhaus der theoretische Teil der Ausbildung statt.

Praktische Ausbildung mit hohem Standard

Wir legen großen Wert auf einen hohen Standard der praktischen Ausbildung. Deshalb setzen wir auf allen Stationen über 60 Pflegekräfte mit der Zusatzqualifikation zur Praxisanleiterin und zum Praxisanleiter ein. 

Die Auszubildenden werden während ihren Stationseinsätzen einer Bezugsperson zugeteilt. Zur Sicherung und Überprüfung der Lerninhalte finden Anfangs-, Zwischen- und Abschlussgespräche statt.

Enge Verbindung von Theorie und Praxis

Um theoretisches und praktisches Wissen eng zu vernetzen, haben wir eine hauptamtliche Praxiskoordinatorin. Sie besucht die Schülerinnen und Schüler während ihren Einsätzen regelmäßig auf den Stationen, gibt gezielte fundierte Anleitung und steht bei Fragen und Problemen zur Verfügung. Sie steht im engen Kontakt mit den Schülern, mit den Praxisanleitern und den Pflegekräften auf den Stationen und mit den Lehrern des Evangelischen Bildungszentrums für Gesundheitsberufe EBZ.

Die Praxiskoordinatorin entwickelt in enger Zusammenarbeit mit der Pflegedirektion neue Pflege- und Expertenstandards und initiiert deren Einführung. Sie ist außerdem an der Erarbeitung und Umsetzung neuer Ausbildungskonzeptionen maßgeblich beteiligt, so dass neueste pflegerisch-wissenschaftliche Erkenntnisse zeitnah zum Wohle unserer Patienten vermittelt und umgesetzt werden. 

Zahlreiche ergänzende Projekte wie die Schulstation, bei der Auszubildende unter Aufsicht von erfahrenen Pflegenden selbständig eine Station leiten, sorgen dafür, dass die Qualität der praktischen Ausbildung im Diakonie-Klinikum Stuttgart eine tragfähige Grundlage für die spätere Arbeit als examinierte Pflegefachkraft ist.

Nähere Informationen zum Evangelischen Bildungszentrum für Pflegeberufe und zur Bewerbung finden Sie unter www.ebz-pflege.de

Voraussetzungen

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Realschulabschluss/gleichwertige Schulbildung bzw. eine gut abgeschlossene Ausbildung in der Krankenpflegehilfe
  • Für ausbildungsbegleitenden Studiengang Health Care Studies: Fachhochschulreife/Abitur

Ausbildungsbeginn

  • am 01. April und am 01. Oktober

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

  • ab 1. März 2014: im ersten Ausbildungsjahr 955,69 €, im zweiten Ausbildungsjahr 1.017,07 €, im dritten Ausbildungsjahr 1.118,38 € 
  • 28 Tage Urlaub, 90 % Jahressonderzahlung

Abschluss

  • Examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/-in

Berufliche Weiterentwicklung

  • Weiterbildung zum/r Praxisanleiter/in, Intensivpfleger/in, Endoskopiefachkraft, Diabetesberater/in, Breast-Care Nurse
  • Studiengänge in Pflegewissenschaft, Pflegepädagogik oder Pflegemanagement 

Bewerbung

Hier können Sie sich online bewerben!

Informationen und Bewerbung

Diakonie-Klinikum Stuttgart
Herr Friedemann Albrecht
Pflegedirektor

Rosenbergstr. 38
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 991-1101
info -|- @ -|- diak-stuttgart.de

oder bei
Evangelisches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Stuttgart

Nordbahnhofstr. 131
70191 Stuttgart

Telefon: 0711 997 992-400
info@ebz-pflege.de
www.ebz-pflege.de

 

Jetzt hier online bewerben!

Evangelisches Bildungszentrum für Gesundheitsberufe
PDF-Download