Termine und Veranstaltungen

Das Diakonie-Klinikum Stuttgart bietet regelmäßig Veranstaltungen, Vorträge, Kurse und Fortbildungen zu verschiedenen Themen an – für Patienten, Interessierte und Fachkreise.

Wenn Sie unsere Einladungen und Programme regelmäßig zugeschickt bekommen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Öffentlichkeitsarbeit. 

Ausstellung: Lichtspur - Farbworte. Bilder von Dr. Sabine Waldmann-Brun Mittwoch 22. Februar 2017, 18:00 Uhr - Mittwoch 05. April 2017, 20:00 Uhr Eingangshalle

Der Förderverein des Diakonie-Klinikums Stuttgart lädt zu einer neuen Kunstausstellung ein: Von Mittwoch, 22. Februar bis Mittwoch, 5. April 2017 zeigt Dr. Sabine Waldmann-Brun ihre Ausstellung Lichtspur - Farbworte. In der Eingangshalle sind ihre Bilder in Mischtechnik auf Leinwand in kraftvollen Farben zu sehen. Meditationstexte der Künstlerin begleiten auf der Reise der Lichtspur entlang. Öffnungszeiten: täglich 8-20 Uhr.

Zur Vernissage am Mittwoch, den 22. Februar 2017, um 18 Uhr in der Eingangshalle des Diakonie-Klinikums laden wir alle Interessierten sehr herzlich ein. Es erwartet Sie eine kurze Einführung mit musikalischer Umrahmung und anschließendem Stehempfang.

Der Förderverein lädt Sie herzlich dazu ein und freut sich auf die Begegnung mit Ihnen!

Die Einladung zur Ausstellung können Sie hier ansehen.

Die Ausstellung wird veranstaltet von:
Förderverein Diakonie-Klinikum Stuttgart e. V.

drucken

Vortrag: Achtung Herzinfarkt! Warnsymptome und Akutbehandlung Donnerstag 02. März 2017, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Hörsaal

 

 

 

In der Reihe Gesundheitsmagazin im Diakonie-Klinikum spricht Dr. Titus Conrad, Leitender Arzt des Bereichs Kardiologie, am Donnerstag, 2. März 2017, um 17.00 Uhr im Hörsaal des Diakonie-Klinikums über den Herzinfarkt. Der Vortrag erklärt, welche Warnhinweise auf einen Infarkt hindeuten, wie die Erstversorgung erfolgen muss und wie die weitere Behandlung von Infarktpatienten in der Klinik aussieht. Im Anschluss können die Teilnehmer Fragen stellen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Die kardiologische Abteilung am Diakonie-Klinikum Stuttgart befasst sich seit vielen Jahren mit der Diagnose und Behandlung von Patienten mit Krankheiten des Herzens. Das Behandlungsspektrum umfasst alle gängigen Untersuchungen der nicht-invasiven Kardiologie, viele Untersuchungen der invasiven Kardiologie sowie elektrophysiologische Untersuchungen. Bei der Diagnostik und Behandlung von Herzerkrankungen werden zunächst alle nicht-invasiven, den Patienten besonders schonende Verfahren ausgeschöpft. Häufig sind jedoch auch invasive Maßnahmen notwendig, wie Linksherzkatheter bei Koronarer Herzkrankheit, das Einsetzen von Herzschrittmachern oder elektrophysiologische Untersuchungen bei Herzrhythmusstörungen. Die Elektrophysiologie der kardiologischen Abteilung verfügt neben zwei Herzkatheterlaboren über einen hochmodernen elektrophysiologischen Messplatz, der umfassende Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten bietet.

Referenten:
Leitender Arzt Dr. Titus Conrad
Kardiologie

Weitere Informationen und das gesamte Programm unserer Vortragsreihe zum Thema Gesundheit können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie das Programm regelmäßig erhalten möchten, können Sie dies unter Telefon 0711 991-1045 oder per Mail info@diak-stuttgart.de anfordern.

drucken

Vortrag: Inkontinenztherapie bei Frau und Mann Donnerstag 09. März 2017, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Hörsaal

 

In der Vortragsreihe „Gesundheitsmagazin“ spricht die Oberärztin der Urologischen Klinik, Dr. Carola Wotzka, am Donnerstag, den 09. März 2017, um 17:00 Uhr im Hörsaal des Diakonie-Klinikums über die Behandlungsmöglichkeiten bei Inkontinenz. Die Koordinatorin des Kontinenz- und Beckenbodenzentrums informiert in ihrem Vortrag über die verschiedenen Behandlungsoptionen, die sowohl bei betroffenen Frauen als auch bei betroffenen Männer durchgeführt werden können. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Inkontinenz beeinträchtigt das alltägliche Leben massiv. Da auch jüngere Menschen unter einer Inkontinenz leiden , ist diese längst kein Altersphänomen mehr. Der erste und wichtigste Schritt zur Kontinenz ist, sich aktiv Beratung und Hilfe zu suchen, denn eine qualifizierte Diagnose und die richtige Therapie können dabei helfen.

Das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum im Diakonie-Klinikum ist hierfür eine zentrale Anlaufstelle in der Region Stuttgart. Betroffene erhalten hier kompetente Hilfe aus einer Hand und unter einem Dach. In regelmäßigen Besprechungen des Kontinenzzentrums legen die beteiligten Ärzte die jeweils geeignete Therapie fest. Patienten erhalten so schnelle und kompetente Hilfe. Ein breites Leistungssystem moderner Untersuchungsmethoden sowie operative und nicht-operative Behandlungsverfahren berücksichtigen zusätzlich die verschiedenen medizinischen Gesichtspunkte. Die Fachabteilungen Urologie, Chirurgie, Gynäkologie, Psychosomatik und Radiologie des Diakonie-Klinikums sind anerkannte Beratungsstellen der Deutschen Kontinenz Gesellschaft.

Referentin:
Dr. Carola Wotzka
Koordinatorin Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
am Diakonie-Klinikum Stuttgart

 

Weitere Informationen und das gesamte Programm unserer Vortragsreihe zum Thema Gesundheit können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie das Programm regelmäßig erhalten möchten, können Sie dies unter Telefon 0711 991-1045 oder per Mail info@diak-stuttgart.de anfordern.

drucken

Vortrag: Hüft- und Kniegelenkersatz. Neues und Bewährtes Donnerstag 16. März 2017, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Hörsaal

Referenten:
Chefarzt Prof. Dr. Peter Aldinger
Leitender Oberarzt Dr. Joachim Herre
Endoprothetikzentrum
Orthopädische Klinik Paulinenhilfe

 

Weitere Informationen und das gesamte Programm unserer Vortragsreihe zum Thema Gesundheit können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie das Programm regelmäßig erhalten möchten, können Sie dies unter Telefon 0711 991-1045 oder per Mail info@diak-stuttgart.de anfordern.

drucken

Vortrag: Personalisierte Medizin bei Prostatakrebs — für jeden Patienten die richtige Therapie Donnerstag 23. März 2017, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Hörsaal


In der Reihe Gesundheitsmagazin im Diakonie-Klinikum Stuttgart spricht der Chefarzt der Urologischen Klinik, Prof. Dr. Christian Schwentner, am Donnerstag, 23. März 2017, um 17.00 Uhr im Hörsaal über personalisierte Medizin bei Prostatakrebs. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Referent:
Chefarzt Urologische Klinik
Leiter Prostatakrebszentrum
Prof. Dr. Christian Schwentner 

Weitere Informationen und das gesamte Programm unserer Vortragsreihe zum Thema Gesundheit können Sie demnächst hier herunterladen.

Wenn Sie das Programm regelmäßig erhalten möchten, können Sie dies unter Telefon 0711 991-1045 oder per Mail info@diak-stuttgart.de anfordern.

drucken

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Telefon: 0711 991 1045/1046
Telefax: 0711 991 1049

presse@diak-stuttgart.de

Gesundheitsmagazin_Vortragsreihe_Programm_2016-3
Download Gesundheitsmagazin 3/2016
Gesundheitsmagazin Vortragsreihe Programm 2017-1
Download Gesundheitsmagazin 1/2017